Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net


  Startseite
  Archiv
  Der Erlkönig^^
  About me
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/christinachen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zurück zur Hauptübersicht lustige Texte








Wer knattert so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind,
Der Vater Joe mit dem Sohne Dick
Auf einer Honda, sechshundert Kubik.


"Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht?"
"Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erl mit seinem fiesen Gesicht?"
"Mein Sohn, mein Sohn, ich seh' ihn noch nicht!"


"Mein Vater, mein Vater, er brettert heran
Auf seiner Yamaha ! Gib Gas doch, o Mann,
Sonst kommt er bald näher, sonst holt er uns ein
Und nervt mich mit seinem Gelaber, das Schwein:


*Du liebes Kind, komm geh' mit mir
Gar schöne Spiele spiel' ich mit dir ...*"
Sei ruhig, bleibe ruhig mein Kind;
Das merkt doch ein Blinder, der Erl König spinnt!"


"Er sagt's aber dauernd !" "Nun bleib mir nur cool,
Ich weiß es schon länger, der Erl, der ist schwul!"
"Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Noch andere Homos am düsteren Ort?


"Mein Sohn, ich sehe nur Schatten dort drüben,
Drum hab kein Schiß vor den windigen Typen:
Ich bin ja dabei, da traut er sich wenig
Mit seinem Gesochse, der blöde Erl König!"


"Mein Vater, mein Vater, jetzt schiebt er sich vor!
Es quietschen die Reifen, es röhrt der Motor
Und jetzt, au weia, jetzt grapscht er mich an
Ich glaub, er hat ganz was Gemeines getan!"


Dem Vater graust's, er gibt gräßlich viel Gas:
"Halt dich fest, mein Sohn, sonst passiert dir was!"
Er erreicht mit Müh' seine Villa am Meer,
Doch hinter ihm der Sitz - war leer!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung